Kloster Gnadenberg

Ein Birgittenkonvent des Mittelalters

 

 

Bauforschung


 

Die Grabungen und ihre Ergebnisse stehen im Mittelpunkt des Ausstellungskonzeptes im Erdgeschoss. Die Besucher werden über Inhalte zur Archäologie, Baustoffen, mittelalterliches Bauen und Baugeschichte des Gebäudes informiert.  Die Ergebnisse der archäologischen Forschung dienen als Grundlage für die Ausstellung im Erdgeschoss und sind somit unverzichtbar. Durch die Toröffnung der gegenüberliegenden Wand gelangt  man in den heutigen Garten, den früheren Innenbereich der Klosteranlage. 

 

 


Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung